Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Um etwaige Fehler bei der Bestückung oder dem anschließenden Lötprozess Ihrer Flachbaugruppen zuverlässig auszuschließen, unterwirft sie SGS nach jedem relevanten Fertigungsschritt einer optischen Kontrolle.

Je nach Stückzahl oder Komplexität wird dieses mit geeigneten Visionssystemen von erfahrenen und geschulten Mitarbeitern oder mittels automatischer, optischer Inspektion – AOI – durchgeführt.

Dabei werden die bestückten Bauelemente und deren sichtbare Lötstellen von einem Kamerasystem inspiziert und die Ergebnisse von einer geeigneten Software ausgewertet, dokumentiert und protokolliert.

Sie haben Fragen? Wie wäre es mit einer professionellen Beratung?
Telefon: 09104 897900